Angesichts der sich zuspitzenden Krise bei der Gasversorgung ist die Nachfrage nach Heizlüftern rasant gestiegen. Bei vielen Händlern sind die Geräte bereits ausverkauft. Der smarte Heizlüfter von Duux (Duux Edge) ist noch erhältlich und kann bequem mit Sprachassistenten gesteuert werden.

Update (16.07.2022): Der in diesem Beitrag vorgestellte Duux Edge Heizlüfter ist mittlerweile ausverkauft. Wir empfehlen den Keramik-Heizlüfter AMA10 von Bimar* als Alternative. Dieses Gerät ist ebenfalls mit Alexa kompatibel und momentan bei Amazon noch lieferbar*. Wir gehen davon aus, dass auch dieses Gerät bald ausverkauft sein wird. Weitere Alternativen findet ihr ggfs. noch bei Idealo*.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 12.08.2022 um 19:17 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Das Heizen mit Strom ist zwar teuer, eignet sich aber zumindest als temporäre Notlösung, wenn die Gasversorgung nicht mehr durchgehend erfolgen sollte. Heizlüfter eignen sich zudem, um kleine Räume, wie etwa das Badezimmer, schnell und für einen kurzen Zeitraum auf die gewünschte Temperatur zu heizen.

Bei den großen Händlern wie Amazon oder Saturn sind zahlreiche Heizlüfter bereits ausverkauft. Aktuell noch verfügbar (wenn auch nur noch in begrenzter Stückzahl) ist der Duux Edge, der sich mit einer Heizleistung von 1500 Watt für Räume bis zu 20 Quadratmeter eignet. Bedient wird das Gerät mit den Tasten am Gerät, mit der Smarthone-App des Herstellers oder mit den Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant. Das Gerät ist spritzwassergeschützt nach IP24 und kann dementsprechend auch im Badezimmer eingesetzt werden.

Ein Überhitzungsschutz, einen Kippschalter mit automatischer Abschaltung, eine Kindersicherung und ein unabhängiger Sicherheitsschalter sollen für einen sicheren Betrieb sorgen.

Der Duux Edge ist aktuell für rund 180 Euro bei Amazon erhältlich* – aktuell sind noch 14 Exemplare auf Lager.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 12.08.2022 um 18:47 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Falls auch dieses Gerät bei Amazon nicht mehr lieferbar ist, findet ihr eventuell mit der Preissuchmaschine Idealo* noch einen Heizlüfter bei anderen Shops.

Heizlüfter als Alternative zur Gasheizung?

Wie oben bereits erwähnt, eignen sich Heizlüfter aufgrund des hohen Stromverbrauchs nicht als vollwertige Alternative zur Gasheizung, sondern lediglich als temporäre Notlösung. Wenn ihr mit Blick auf die steigenden Gaspreise und die Nachhaltigkeit nicht mehr mit Gas heizen möchtet, kann prüfen, ob in seinem Haus eine Wärmepumpe die Gasheizung ersetzen kann – allerdings sind auch Wärmepumpen aktuell kaum lieferbar und die meisten Monteure für die nächsten Monate ausgebucht.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Inspiration für Dein Smart Home gesucht?