Angesichts der hohen Energiepreise und der Energieknappheit versuchen viele Haushalte, ihre Heizkosten zu senken. Intelligente, mit dem Internet verbundene Energiemanagementsysteme können helfen, Energie zu sparen. Entsprechende Systeme kommen aber erst in 10% der Haushalte zum Einsatz.

Smarte Energiemanagementsysteme, wie sie beispielsweise von Tado, Homematic IP oder Bosch Smart Home angeboten werden, können Heizkosten senken, indem sie beispielsweise die Heizung abschalten, sobald das Fenster geöffnet wird, oder sie herunterfahren, sobald niemand mehr im Haus ist. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) verfügte im Jahr 2022 allerdings erst jeder zehnte (10 %) deutsche Haushalt über ein entsprechendes System.

Smart-TVs bereits in 22,3 Millionen Haushalten

Smarte Fernseher kommen hingegen auf eine deutlich größere Verbreitung. Der Anteil der Haushalte, die Anfang 2022 über einen Fernseher mit Internetanschluss verfügten, lag laut dem Statistischen Bundesamt bei knapp 59 % (22,3 Millionen). Intelligente Haushaltsgeräte wie Roboterstaubsauger, Kühlschränke und Waschmaschinen waren in 13 % (4,9 Millionen) der Haushalte vorhanden. Fast 10 % (3,6 Millionen) der Haushalte nutzten intelligente Sicherheitssysteme wie Alarmanlagen, Rauchmelder und Überwachungskameras, um ihr Eigentum zu schützen.

Die Ausstattung der Haushalte mit Smart Home-Systemen nimmt wenig überraschend mit steigendem Haushaltseinkommen zu. So verfügten 46 % der Haushalte mit einem Haushaltsnettoeinkommen von weniger als 2.500 EUR über einen Smart-TV, während 71 % der Haushalte mit einem Einkommen von 2.500 EUR bis unter 18.000 EUR ein solches Gerät besaßen.

Smart Home Studie 2022
Ausstattung privater Haushalte mit Smart Home-Geräten nach monatlichem Haushaltsnettoeinkommen,01.01.2022 (Anteil in %).

Als “smart” werden vom Statistischen Bundesamt Geräte und Systeme bezeichnet, die mit dem Internet verbunden sind und über dieses gesteuert werden können.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 1.12.2022 um 15:57 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Heizkosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: