Zu früh gefreut: Der günstige Shortcut Wandschalter zur Steuerung des Ikea Smart Home kommt doch noch nicht in diesem Monat auf den Markt.

Mitte Januar haben wir darüber berichtet, dass der kleine Wandschalter für das Smart Home-System von Ikea voraussichtlich in diesem Monat für günstige sechs Euro auf auf den Markt kommen soll (siehe hierzu: Smart Home von Ikea: Shortcut Wandschalter startet am 2. Februar für 6 Euro in den Verkauf) – im Online-Katalog des Möbelkonzerns wurde der Schalter bereits gelistet.

Der Schalter wird es ermöglichen, Produkte des Ikea Smart Home-Systems, wie beispielsweise die Beleuchtung oder die Musik, per Tastendruck zu steuern. Der batteriebetriebene Schalter kann mit passenden Aufklebern, wie beispielsweise einer Lampe oder einem Bett, versehen und anschließend einfach an die Wand geklebt werden. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings das Ikea Trådfri-Gateway. Die Smart Home-Zentrale wird für 30 Euro in dem Möbelhaus verkauft.

Ikea Smart Home: Wandschalter soll jetzt im späten Frühjahr erscheinen

Jetzt hat Ikea die entsprechende Produktseite wieder offline genommen und kündigt einen Verkaufsstart im “späten Frühjahr 2020” an. Es würde uns nicht überraschen, wenn auch dieser Termin nicht gehalten werden kann, denn deutliche Verzögerungen haben bei Ikea im Smart Home-Segment fast schon Tradition.

Zuletzt wurde beispielsweise die Geduld der Kunden, die auf das lange angekündigte HomeKit-Update für die fernsteuerbaren Rollos Fyrtur und Kadrilj warteten, strapaziert (siehe hierzu unsere Meldung: IKEA Home Smart: Update bringt HomeKit-Unterstützung für Rollos und weitere neue Funktionen). Bleibt zu hoffen, dass der Verkaufsstart des Schalters dann zumindest problemlos verlaufen wird – das HomeKit-Update für die Rollos führte nämlich zu Problemen und wurde kurz nach der Veröffentlichung zunächst wieder zurückgezogen.

Ähnlich kompakt wie der Ikea Shortcut Button ist der Smart Button für das Philips Hue System, den wir vor wenigen Tagen in einen ausführlichen Testbericht vorgestellt haben: Philips Hue Smart Button im Test.

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: