Multiroom-System: Sonos unterstützt jetzt auch Prime Music

0

Gute Neuigkeiten für Sonos-Anwender, die über ein Amazon Prime-Konto verfügen: Der Streaming-Dienst des Versandhändlers steht ab sofort auf dem Multiroom-System zur Verfügung.

Sonos-Anwender können in der Smartphone-App des Lautsprecher-Systems über den Menüpunkt „Musikdienste hinzufügen“ jetzt Amazon Prime Music als Musikquelle ergänzen. Die Liste der unterstützten Dienste wird mit Prime Music somit noch länger – erst vor wenigen Wochen hat Sonos den Streaming-Dienst Apple Music ergänzt.

Der Streaming-Dienst von Amazon ist mit Diensten wie Spotify oder Deezer vergleichbar, bietet aber mit rund eine Million Songs einen eingeschränkten Songkatalog. Wir haben die Prime Music Integration von Sonos gerade getestet und konnten keinerlei Probleme feststellen.

Prime Music ist Bestandteil des Amazon Prime Abos, das für 49 Euro erhältlich ist und weitere Vorteile, wie einen kostenlosen Versand, den Zugriff auf Amazon Video und Zugang zur Kindle Leihbücherei bietet.

Den rund 230 Euro teuren Streaming-Lautsprecher Sonos Play:1 haben wir Anfang des letzten Jahres in einem Testbericht für euch unter die Lupe genommen, außerdem haben wir einen Sonos Play:5 Test für euch.

Die Vor- und Nachteile von Sonos und den Konkurrenzprodukten findet ihr in unserem Vergleich der Multiroom-Lautsprecher.

 

Teilen:

Beitrag kommentieren