Samsung hat im Vorfeld der Consumer Electronics Show 2022 seine neuen Micro LED, Neo QLED und Lifestyle TVs vorgestellt. Der neue „Gaming Hub“ bringt Spiele in Konsolenqualität als Stream auf den Fernseher.

Die neuen TVs sollten eine verbesserte Bild- und Tonqualität bieten und werden mit einer neuen Benutzeroberfläche ausgestattet – der Hersteller setzt weiterhin auf sein TV-Betriebssystem Tizen. Zum Funktionsumfang gehört künftig der „Gaming Hub“, eine „Entdeckungsplattform“, die Besitzern von Samsung-Fernsehern Zugang zu Spielen in Konsolenqualität bieten soll. Samsung arbeitet hierfür mit GeForce Now und Google Stadia zusammen, um die Spiele als Stream auf den Fernseher zu bringen. Zusätzlich Hardware, wie etwa ein Google Chromecast Mediastick, werden damit überflüssig. Samsung will eine umfangreiche Spielebibliothek bieten, auf die 2022 auf kompatiblen Samsung Smart TVs zugegriffen werden kann.

Heizkosten senken, smarte Beleuchtung & mehr Ideen für Dein Smart Home – jetzt den Newsletter anfordern!

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der Newsletter erscheint 2-3 Mal pro Monat. Du bist damit einverstanden, dass Deine Daten & Dein Nutzungsverhalten (Öffnungen, Klicks) elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zu erstellen. Du kannst Dich wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Ausgabe anklickst.

Micro LED Fernseher mit Kunstmodus und Dolby Atmos

Im Premium-Segment setzt Samsung auf Micro LED Displays, um sattere Farben, hohe Kontraste und klare Kontraste zu ermöglichen. Der Hersteller will auf der CES 2022 Micro LEDs in drei Größen anbieten: 98, 101 und 110 Zoll. Die neuen Geräte bieten einen Kunstmodus, mit dem Kunstwerke oder Fotos permanent auf dem Display angezeigt werden.

Samsung LED Ferneher
Die neuen Micro LED Fernseher von Samsung bieten einen Kunstmodus.

Zur Ausstattung der neuen Geräte gehört zudem die Funktion Multi View, die Inhalte von vier verschiedenen Quellen gleichzeitig darstellt. Dolby Atmos ist ebenfalls mit an Bord.

Neo QLED-Fernseher: Heller, kontrastreicher und mit „EyeComfort“-Modus

Zu den Neuvorstellungen gehören auch Neo QLED-Fernseher, die mit dem neuen Neo Quantum Prozessor „unverfälschte Bilder und immersive Klangwelten“ liefern sollen. Der diesjährige Prozessor führt ein neues Kontrast-Mapping mit BLU (Back-Light-Unit) ein und erhöht die Helligkeit von 12 auf 14 Bit für eine bessere Kontrolle der Lichtquelle – die Quantum Mini LEDs. Dadurch kann der Fernseher seine Beleuchtung in 16.384 Stufen steuern, was einer Vervierfachung gegenüber den vorherigen 4.096 Stufen entspricht.

Neo QLED Fernseher
Die neuen Neo QLED Fernseher von Samsung.

Die neue Shape Adaptive Light Technologie nutzt den Neo Quantum Prozessor zur Analyse von Linien, Formen und Oberflächen, um die Form des Lichts der Quantum Mini LEDs zu steuern. Helligkeit und Genauigkeit der Formen auf dem Bildschirm sollen mit der Technologie weiter verbessert werden.

Darüber hinaus verfügt der Samsung 2022 Neo QLED über den EyeComfort-Modus, der die Helligkeit und den Farbton des Bildschirms automatisch auf der Grundlage eines eingebauten Lichtsensors und der Informationen über Sonnenuntergang und Sonnenaufgang anpasst. Wenn sich das Umgebungslicht ändert, reduziert der Bildschirm allmählich die Lichtmenge und bietet wärmere Farbtöne, wobei der Blaulichtanteil entsprechend angepasst wird. Viele Smartphones bieten mittlerweile eine ähnliche Funktion, mit der die Schlafqualität verbessert werden soll.

Lifestyle TVs mit mattem Display

Die „Lifestyle“-Fernseher The Frame, The Sero und The Serif verfügen über ein neues mattes Display mit Anti-Glare-, Anti-Reflexions- und Anti-Fingerprint-Eigenschaften.

Samsung The Frame 2022
Die Fernseher der „The Frame“-Reihe können auch als digitaler Bilderrahmen eingesetzt werden.
  • The Frame ist ein Fernseher, der mit seinem Rahmen an ein Gemälde erinnert und als solches auch genutzt werden kann: Auf dem Display können Kunstwerke angezeigt werden, wenn der Fernseher nicht verwendet wird. Das matte Display soll diesen „Gemälde-Effekt“ weiter verbessern. Das Display soll zudem Fingerabdrücke und Verschmutzungen reduzieren. The Frame ist in Größen von 32″ bis 85″ erhältlich.
  • The Serif ist ebenfalls mit einem matten Gehäuse ausgestattet, das sich nahtlos in das matte Display einfügt. Mit der zusätzlichen Option einer 65-Zoll-Größe wird der Serif nun in Größen von 43″ bis 65″ angeboten.
  • The Sero soll mit seinem neuen matten Display sowohl im vertikalen als auch im horizontalen Modus ein optimiertes Seherlebnis bieten. Die neue vertikale Multi-View-Funktion ermöglicht es, gleichzeitig verschiedene Inhalte am oberen und unteren Rand des Bildschirms anzuzeigen oder Informationen im Internet zu suchen, während gleichzeitig das TV-Programm angezeigt wird.

Neue Samsung TVs: Preise der 2022er-Modelle noch unbekannt

Samsung hat bislang noch keine Angaben zum Verkaufsstart und zu den Preisen der neuen TV-Geräte gemacht. In unserem kostenlosen Newsletter halten wir euch über den Verkaufsstart auf dem Laufenden – jetzt gleich anfordern!

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 22.05.2022 um 08:51 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Dein Smart Home-Newsletter
Hol' Dir den kostenlosen Newsletter mit News, Tipps & Testberichten für Dein Smart Home.



Der Newsletter informiert über Smart Home- und ähnliche Themen. Du bist damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.)  gespeichert werden, um Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst. Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.
close-link