Funkbasierte Smart Home-Systeme wie Apple HomeKit lassen sich im Vergleich zu kabelbasierten Lösungen unkompliziert einrichten, haben aber einen wesentlichen Nachteil: Die Reichweite ist eingeschränkt, beziehungsweise das Funknetz nicht immer stabil. Der Thread-Standard soll hier Abhilfe schaffen. Wir haben ausprobiert, wie gut das in der Praxis funktioniert.

Anzeige

Philips Hue Angebote bei Proshop
Jetzt entdecken!

Hintergrund: Was ist Thread?

Thread Logo

Thread ist ein Mesh-Netzwerk, das für ein stabileres Funknetzwerk im Smart Home sorgt. Mit dem Standard muss sich nicht mehr jedes Gerät zwingend mit der Zentrale verbinden. Stattdessen bauen die Geräte untereinander ein Netzwerk auf und geben Steuerungsbefehle weiter. Fällt ein Gerät aus (beispielsweise, weil es defekt ist), suchen sich die Datenpakete einfach einen anderen Weg – es handelt sich also um ein selbstheilendes Netzwerk.

Voraussetzung für die Nutzung von Thread ist allerdings ein sogenannter Border Router. Bei HomeKit kann bislang der HomePod Mini (Test) und die 2021 vorgestellte Generation des Apple TV 4K diese Aufgabe übernehmen. Der große Bruder des HomePod Mini, der mittlerweile von Apple eingestellt wurde, unterstützt kein Thread.

Apple HomePod Mini
Der Apple HomePod Mini unterstützt den Thread-Standard

Apple HomeKit: Diese Geräte sind mit Thread kompatibel

Wichtig zu wissen: Nicht alle HomeKit-Geräte unterstützen bereits den Thread-Standard. Tatsächlich ist die Auswahl noch relativ überschaubar, wie unsere nachfolgende Übersicht zeigt.

HomeKit-Geräte von Eve

  • Zwischenstecker Eve Energy (ab 4. Gen.)
  • Tür- und Fenstersensor Eve Door & Window (ab 3 Gen.)
  • Bewässerungssteuerung Eve Aqua (ab 2. Gen.)
  • Heizungssteuerung Eve Thermo (ab 4. Gen., Firmware-Update noch nicht verfügbar)
  • Wetterstation Eve Weather (ab 2. Gen.)

HomeKit-Geräte von Nanoleaf

  • LED-Streifen Nanoleaf Essentials Lightstrip
  • LED-Glühbirne Nanoleaf Essentials E27 Bulb

Thread mit HomeKit ausprobiert

Wer einen HomePod Mini und Thread-kompatible HomeKit-Geräte besitzt, profitiert automatisch von Thread – eine manuelle Konfiguration ist nicht erforderlich. Wer überprüfen möchte, ob Thread tatsächlich verfügbar ist, kann hierfür die HomeKit-App von Eve nutzen. Unter dem Menüpunkt Einstellungen / Thread-Netzwerk bekommt ihr die entsprechenden Informationen.

HomeKit mit Thread - Screenshot
HomeKit mit Thread: Die Eve-App informiert über den Thread-Status einzelner Geräte

Wir haben Thread mit folgenden Geräten ausprobiert:

  • 4x Zwischenstecker Eve Energy
  • 6x Tür- und Fenstersensor Eve Door & Window

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 12.11.2021 um 17:18 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 12.11.2021 um 17:18 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

…und natürlich einen HomePod Mini als Base Router. Nachdem wir noch die Firmware für die Eve Energy Zwischenstecker aktualisiert hatten, bildeten die Geräte von Eve automatisch ein Thread-Netzwerk. Anschließend haben wir die Geräte einige Wochen lang im Alltag ausprobiert und konnten dabei keinerlei Verbindungsabbrüche feststellen – obwohl die Geräte in mehreren Etagen auf 190 Quadratmetern verteilt waren. Vor dem “Thread-Update” hatten wir mit den gleichen Geräten immer mal wieder das Problem, dass Geräte nicht mehr erreichbar waren (siehe dazu auch unseren Ratgeber: HomeKit Geräte antworten nicht). Selbst das Gartenhaus haben wir für den Test mit einem Eve Door & Window und einem Eve Energy Zwischenstecker ausgestattet – auch hier gibt es keine Probleme.

Dank Thread dürfte sich jetzt auch die smarte Bewässerungssteuerung Eve Aqua problemlos in das Netzwerk einbinden lassen, da der Hersteller dieses Gerät kürzlich mit einem Thread-Update versorgt hat (Gartenbewässerung mit HomeKit steuern: Eve Aqua unterstützt jetzt Thread). In der Vergangenheit hatten wir mit dem Gerät immer mal wieder Verbindungsabbrüche, weil der Wasseranschluss im Garten zu weit von der HomeKit-Zentrale entfernt war – wir werden einen weiteren Anlauf wagen und gehen davon aus, dass die Verbindungsprobleme jetzt der Vergangenheit angehören.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 um 08:07 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

1 Kommentar

  1. Hi, ich habe ebenfalls angefangen mir ein Thread-Netzwerk einzurichten. Dafür habe ich einen HomePod Mini (Wohnzimmer) und eine Nanoleaf Essential E27 Bulb (Schlafzimmer) angeschafft. Damit wollte ich die Verbindung zu dem neuen Eve Thermo im Schlafzimmer verbessern. In der Eve App wird mir allerdings nur die Essentials angezeigt und es steht dabei, dass sie über Bluetooth verbunden ist. Wisst ihr, ob ich da noch was machen kann/muss? Muss ich vielleicht noch mehr Thread-Geräte am Ende einrichten, damit das Netzwerk aktiv wird?
    Alle Firmware-Updates habe ich natürlich über die jeweilige Hersteller-App installieren lassen.

Beitrag kommentieren

Ideen für Dein Smart Home
Hol' Dir jetzt den kostenlosen Newsletter und erhalte Tipps, Testberichte und News für Dein vernetztes Zuhause.
close-link