Anleitung: Gira Funk-Lichtschalter für Philips Hue umrüsten

1

In dieser Anleitung zeigen wir euch, wie sich mit ein wenig Bastelarbeit das Modul aus dem Philips Hue Tap in einen “klassischen” Lichtschalter von Gira integrieren lässt.

Das Philips Hue Lichtsystem hat bei allen Vorteilen einen Nachteil, der im Alltag durchaus stören kann: Wird eine Hue-Lampe über den “klassischen” Lichtschalter ausgeschaltet, lässt sie sich über die Hue App nicht mehr einschalten. Eine Lösung für das Problem: Den Lichtschalter überbrücken (auf Dauerstrom schalten lassen) und stattdessen den Philips Hue Tap oder den Hue Wireless Dimming Switch an der Wand befestigen. Wirklich elegant sieht das allerdings nicht aus, schließlich weichen beide Hue-Schalter stark von dem Designer eines klassischen Lichtschalters ab.

Auf der Suche nach einem Hue-kompatiblen Lichtschalter, der sich nahtlos in das Standardsystem Gira System 55 einfügt, sind wir auf das Video “Philips Hue trifft Gira” von Heise.de gestoßen.

In dem Video wird beschrieben, wie sich das Funkmodul des Philips Hue Tap in einen Gira-Lichtschalter integrieren lässt – was in unserem Test tatsächlich reibungslos funktioniert hat. Das Ergebnis: Ein Gira System 55 Lichtschalter, der die Philips Hue Beleuchtung steuert und weder Batterien noch eine anderweitige Stromversorgung benötigt: Der Schalter setzt auf kinetische Energie, d.h. die benötigte Energie, die benötigt wird um das Funksignal an die Hue-Zentral zu senden, wird durch das Drücken des Schalters erzeugt.

Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie der Umbau gelingt und welche Teile dafür benötigt werden.

Diese Teile werden benötigt:

Den Gira Funk-Wandsender gibt es in den gängigen Varianten “Reinweiß” (glänzend) und “Reinweiß” matt sowie in zahlreichen weiteren (teilweise auch deutlich teureren) Farbvarianten (Edelstahl, Cremeweiß, Alu etc.) – wählt einfach die Variante aus, die ihr auch für die weiteren Schalter und Steckdosen in eurem Zuhause gewählt habt. Hier die genauen Artikelbezeichnungen sämtlicher Farbvarianten:

  • Gira 242203 Funk Wandsender Batterielos, 2fach System 55 Reinweiß
  • Gira 242227 Funk-Wandsender Batterielos, 2fach System 55 Reinweiß matt
  • Gira 242228 Funk Wandsender Batterielos, 2fach System 55 Anthrazit
  • Gira 242201 Funk Wandsender Batterielos, 2fach System 55 Cremeweiß
  • Gira 242220 Funk Wandsender Batterielos, 2fach Gira E22 Farbe Edelstahl
  • Gira 242226 Funk Wandsender Batterielos, 2fach System 55 Farbe Alu
  • Gira 2422203 Funk Wandsender Batterielos ,2fach Gira E22 Farbe Aluminium

Ein Wermutstropfen: Der Gira Funk-Wandsender beinhaltet ein EnOcean-Modul, das gar nicht benötigt wird, da wir es im Zuge des Umbaus durch das Funkmodul des Hue Taps ersetzen.

Schritt 1: Hue Tap öffnen und Funk-Modul herausnehmen

Im ersten Schritt wird das Gehäuse des Hue Tap mit einem flachen Schraubenzieher an der Oberseite geöffnet. Der Kunststoff wird dabei möglicherweise beschädigt, was aber nicht weiter dramatisch ist: Benötigt wird ohnehin nur das innenliegende Funkmodul.

Philips Hue Tap: Funkmodul entfernen

Mit einem Schraubenzieher wird das Hue Tap Gehäuse auf der Oberseite geöffnet.

Im Gehäuse befindet sich das Zigbee-Funkmodul, auf das wir es abgesehen haben. Das Zigbee-Funkmodul hat nämlich exakt die gleichen Abmessungen wie das EnOcean-Funkmodul des Gira-Lichtschalters.

Hue Tap geöffnet

Nachdem wir die Oberseite abgenommen haben, kommt das Funkmodul zum Vorschein.

Das Funkmodul ist lediglich in das Gehäuse geklemmt und kann relativ leicht mit einem Schraubenzieher vorsichtig aus dem Gehäuse herausgelöst werden.

Hue Tap geöffnet: Zigbee-Funkmodul

Geschafft: Das Zigbee-Funkmodul wurde aus dem Gehäuse herausgelöst.

 

Schritt 2: EnOcean-Modul aus dem Gira Wandschalter herausnehmen

Im zweiten Schritt entfernen wir das EnOcean-Modul aus dem Gira Funk-Wandschalter. Zunächst lösen wir vorsichtig die beiden Tasten des Schalters, um das Funkmodul freizulegen.

Gira Funk-Wandsender batterielos zur Philips Hue Steuerung nutzen

Die beiden Tasten sind lediglich festgeklippt und können mit etwas Druck einfach entfernt werden.

Anschließend blicken wir auf ein EnOcean-Funkmodul inklusive Befestigungsrahmen…

EnOcean Funkmodul durch Zigbee / Philops Hue ersetzens

Fast geschafft: Das EnOcean-Modul des Gira Funk-Wandschalters.

…das jetzt noch aus dem Rahmen herausgelöst werden muss. Hierfür drücken wir von hinten auf das Modul und setzen bei Bedarf einen Schraubenzieher ein, um das Modul vorsichtig aus dem Rahmen herauszuhebeln.

Das EnOcean-Modul wurde aus dem Rahmen gelöst. Der Rahmen wird noch benötigt, das Modul selber nicht.

 

Schritt 3: EnOcean-Modul durch Zigbee-Modul ersetzen und Schalter wieder zusammensetzen

Im letzten Schritt setzen wir das Zigbee-Modul aus dem Hue Tap in den Befestigungsrahmen des EnOcean-Moduls ein und befestigen die beiden Tasten wieder auf dem Schalter. Anschließend muss der Schalter nur noch auf die mitgelieferten Befestingsplatte geklippst und mitsamt Rahmen an der Wand befestigt werden. Da der Schalter keine Stromverbindung benötigt, kann er flexibel im Raum positioniert werden.

Das Ergebnis: Ein Gira System 55 Lichtschalter für das Philips Hue-System.

Gira Lichtschalter für Philips Hue

Der fertig montierte Philips Hue Lichtschalter im Gira-Design.

Wir erhalten einen (wenn auch teuren) Gira System 55 Lichtschalter zur Steuerung der Philips Hue-Beleuchtung. Der Schalter kann natürlich auch nach dem Umbau weiterhin in der Philips Hue Smartphone-App konfiguriert und mit den gewünschten Funktionen (Steuerung einzelner Lampen, Schaltung von Lichtszenen etc.) belegt werden. Bei Bedarf lassen sich dem Schalter auch mehrere Räume zuordnen, um mit einem Lichtschalter gleichzeitig mehrere im Haus verteilte Leuchtmittel schalten zu können.

Lichtschalter für Philips Hue: Das sind die Alternativen

Wer sich die Bastelarbeit ersparen und dennoch einen “klassischen” Lichtschalter zur Steuerung der Philips Hue Beleuchtung einsetzen möchte, kann zu folgenden Alternativen greifen:

Teilen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Philips Hue: Neue Leuchten, bessere HomeKit-Unterstützung und "Surround Sound für die Augen" - housecontrollers

Beitrag kommentieren

Dein Smart Home Newsletter – jetzt gratis anfordern!

Erhalte einmal pro Monat die wichtigsten Smart Home News und Testberichte.

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.