Search for:

Tesla hat sein Solardach in den USA bereits 2017 auf den Markt gebracht. Jetzt gibt es Anzeichen, dass die Solar-Dachziegel bald auch in Deutschland erhältlich sein werden.

In den USA erfreuen sich die E-Ziegel großer Beliebtheit: Noch vor dem Verkaufsstart war das gesamte Kontingent restlos vergriffen. Auf Twitter hat Tesla-Gründer Elon Musik jetzt angedeutet, dass die E-Ziegel bald auch in Europa und China verkauft werden – zumindest soll der entsprechende Zeitplan bald veröffentlicht werden:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die E-Ziegel ersetzen klassische Dachziegel und sorgen dafür, dass ein Teil oder die gesamte Fläche des Dachs für die Stromerzeugung genutzt werden kann – ohne, dass sich an der Optik des Hauses etwas verändert. Zum Verkaufsstart werden die Module lediglich in schwarzer Farbe zur Verfügung stehen – weitere Farbvarianten sollen folgen.

Tesla Solardach
Das Solardach von Tesla unterscheidet sich optisch kaum von einem gewöhnlichen Dach

Solar-Dachziegel von Tesla: Kosten und Lebensdauer

Anzeige

Bis zu 31% Rabatt: Rasenmähroboter deutlich günstiger

Den Preis für die Solar-Dachziegel gibt Tesla mit 21,85 US-Dollar pro Quadratfuß (rund 0,093 Quadratmeter) an, was rund 235 US-Dollar pro Quadratmeter entspricht. Die Kosten sind auf dem ersten Blick deutlich teurer als übliche Photovoltaik-Module. Sofern die Installation aber im Rahmen einer ohnehin anstehenden Dachsanierung durchgeführt wird, fallen die Gesamtkosten unter Umständen niedriger aus als die Kosten für ein herkömmliches Dach und klassischen Photovoltaikmodulen. Die Solar-Dachziegel sollen eine Lebenszeit von rund 30 Jahren haben.

Video: Tesla stellt das Solardach mit Solar-Dachziegeln vor

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildnachweis Titelgrafik: Tesla

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren