Solix, das Balkonkraftwerk von Anker, ist jetzt auch bei Amazon erhältlich. Zum Verkaufsstart bekommt Ihr 20 Prozent Rabatt.

Die Sets bestehen aus ein oder zwei Modulen, die, je nach Ausführung, jeweils auf eine Leistung zwischen 415 und 440 Watt kommen. Mitgeliefert wird ein 600 Watt Wechselrichter mit WLAN-Unterstützung, in einigen Sets ist zudem die Halterung für die Module mit dabei.

Balkonkraftwerk von Anker: Zum Verkaufsstart günstiger bei Amazon zu haben.

Das kleine Paket mit einem Modul und ohne Halterung kostet regulär rund 600 Euro. Mit dem Coupon, den Ihr momentan auf der Amazon-Produktseite* aktivieren könnt, sinkt der Preis auf 497.20 Euro.

Der Preis für ein Komplettset mit zwei Modulen* (jeweils 415 Watt) und Halterung sinkt nach Aktivierung des Coupons von 989,00 Euro auf 791,20 Euro.

Auf Amazon finden sich aktuell erst zwei Erfahrungsberichte* über das Balkonkraftwerk, die aber beide positiv ausfallen (” Die Panels arbeiten zuverlässig, auch bei teilweisem Schatten”, “Alles ist hochwertig verarbeitet und wurde auch ordentlich verpackt angeliefert per Spedition angeliefert.”).

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 25.07.2024 um 08:23 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Balkonkraftwerk von Anker: Unsere Einschätzung

Preislich liegt das Balkonkraftwerk Solix im Mittelfeld. Zuletzt gab es bei Discountern sehr günstige Sets, die häufig aber nicht so leistungsfähig sind wie das Produkt von Anker (siehe zum Beispiel unseren Beitrag “Günstiges Balkonkraftwerk von Lidl: Komplettset für 200 Euro“). Anstatt eines unbekannten Herstellers steht hier die Marke Anker hinter dem Produkt. Wir gehen davon aus, dass Support und Weiterentwicklung der App gesichert sind. Das ist aus unserer Sicht ein wichtiger Faktor, da das Produkt viele Jahre eingesetzt werden soll.

P.S.: In unserem Ratgeber haben wir wichtige Aspekte zusammengestellt, die Ihr beim Kauf eines Balkonkraftwerks berücksichtigen solltet.

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Ich bin Nico Zorn und beschäftige mich seit vielen Jahren intensiv mit dem Smart Home. Im Jahr 2013 habe ich mit HouseControllers eines der ersten deutschsprachigen Smart Home Magazine gegründet. Mehr über mich.