Search for:

Der Smarthome Start Up Nest, das erst kürzlich für 3,2 Milliarden US-Dollar von Google übernommen wurde, geht nun selbst auf Einkaufstour und übernimmt den Überwachungskamera-Hersteller Dropcam. Laut dem Onlinemagazin Re-Code hat sich Nest den Deal 555 Millionen US-Dollar kosten lassen.

Dropcam („Super Simple Video Monitoring and Security“) bietet neben WLAN-Überwachungskameras einen Service an, mit dem die aufgezeichneten Überwachungsvideos in der Cloud gespeichert und jederzeit abgerufen werden können. Die günstigste Version der Überwachungskamera kostet 149 US-Dollar und die Nutzung des Clound-Dienstes ist ab 9,95 US-Dollar pro Monat möglich. In Deutschland sind die Produkte bislang noch nicht erhältlich.

Dropcam füge sich perfekt in das Angebot von Nest ein, so der Nest-Gründer Matt Rogers. Dropcam werde künftig unter der Marke Nest angeboten und das Team soll von San Francisco nach Palo Alto, Kalifornien, wechseln.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link