Die Steuerung des Smart Home mit dem Smartphone kommt immer mal wieder an ihre Grenzen – beispielsweise dann, wenn der Akku des Telefons leer ist und das Alarmsystem deshalb nicht deaktiviert werden kann. Für Smart Home-Systeme, die auf Z-Wave basieren, bietet Aeotec eine kompakte Fernbedienung an.

Die kleine Fernbedienung (50x50x14 mm) ist mit vier Buttons ausgestattet und kann beispielsweise am Schlüsselbund befestigt oder fest an einer Wand montiert werden. Im Lieferumfang befindet sich eine Schlüsselanhänger-Schlaufe, die bei Bedarf an der Fernbedienung befestigt werden kann. Per Tastendruck sendet die NanoMote Kommandos an eine Z-Wave Zentrale und steuert so kompatible Geräte und bis zu 15 Smart Home-Szenen. Als Funktechnologie setzt der Hersteller auf Z-Wave Plus, womit eine Funkreichweite von rund 100 Metern erzielt werden soll.

Aeotec NanoMote Quad: Fernbedienung steuert das Z-Wave Smart Home

Damit die Tasten nicht versehentlich gedrückt werden, besitzt der kleine Funk-Schalter eine Sperrfunktion, die mit einer vordefinierten Kombination von Tastendrücken aktiviert wird. Ein LIR2450-Akku kümmert sich um die Stromversorgung und soll laut dem Hersteller bis zu drei Monate lang durchhalten. Praktischerweise kann die Fernbedienung anschließend einfach über USB wieder aufgeladen werden.

Anzeige

Bis zu 31% Rabatt: Rasenmähroboter deutlich günstiger

Laut Aeotec ist die Fernbedienung mit zahlreichen zertifizierten Z-Wave Smart Home-Gateways, wie beispielsweise Zipabox, Samsung SmartThings, Homey und Home Center, kompatibel.

Die Aeotec NanoMote Quad Smart Home-Fernbedienung ist für rund 45 Euro im Handel (z.B. bei Proshop.de* oder Amazon*) erhältlich.

Angebot

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 10.04.2020 um 11:04 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

close-link