Ihr nutzt in eurem Smart Home Z-Wave Geräte, die ihr gerne zusätzlich mit Apple HomeKit steuern möchtet? Das Unternehmen Thinka hat dafür jetzt eine entsprechende Lösung vorgestellt.

Anzeige

Mähroboter deutlich günstiger und weitere Smart Home-Angebote


Mit dem Controller sollen sich Z-Wave-Produkte unkompliziert in Apples Smart Home-Plattform einbinden lassen. Über 3.000 smarte Geräte, wie beispielsweise intelligente Schalter, Dimmer, Thermostate, Türklingeln, Sprinkler, Lautsprecher, Ventilatoren und Vorhänge, sollen sich so mit HomeKit steuern lassen.Darüber hinaus werden auch die Smart Home-Plattformen von Amazon und Google unterstützt.

Thinka: Die kleine Box macht Z-Wave-Geräte mit HomeKit kompatibel

Der Hersteller betont, dass sämtliche Daten lokal verarbeitet und gespeichert werden – eine datenschutzfreundliche Design-Philopsophie, die zu Apples HomeKit passt.

Thinka: Preis und Verfügbarkeit

Die kleine Box ist ab sofort für 429 Euro im Online-Shop des Herstellers erhältlich.

Z-Wave in HomeKit einbinden: Mit Homee ebenfalls möglich

Mit dem Smart Home-System Homee lassen sich ebenfalls Smart Home-Produkte in HomeKit einbinden, die offiziell nicht HomeKit-kompatibel sind. Neben Z-Wave werden hier auch weitere Protokolle, wie etwa Zigbee oder EnOcean unterstützt, sofern das System mit dem entsprechenden „Homee-Würfel“ erweitert wird. Die HomeKit-Anbindung befindet sich seit längerer Zeit in einer Beta-Phase, hat in unserem Homee-Test aber überwiegend reibungslos funktioniert. Die Zentrale mit der Z-Wave Erweiterung ist für rund 200 Euro im Handel erhältlich (Amazon*).

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 8.09.2021 um 21:44 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Open Source-Alternative für Bastler: Homebridge

Wer einen Raspberry Pi besitzt und ein wenig „basteln“ möchte, kann alternativ zu der Open Source-Lösung Homebridge greifen, mit der sich ebenfalls zahlreiche Geräte, die offiziell nicht mit HomeKit-kompatibel sind, in Apples Smart Home-System einbinden lassen.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link