Search for:

Entwickler können jetzt auch hierzulande mit ihren Alexa Skills Geld verdienen – in den USA sind die Premium Skills bereits seit einiger Zeit verfügbar.

Amazon hat die In-Skill-Käufe (ISP) jetzt auch in Deutschland implementiert. Entwickler können damit bestimmte Funktionen ihrer Skills als kostenpflichtiges Angebot bereitstellen.

Mit Alexa Skills Geld verdienen: Diese Optionen stehen zur Verfügung

Die In-Skill-Käufer unterstützen Einmalkäufe und Abonnements. Beispielsweise wird der Alexa Skill Handy Finder mit einem Jahresabo für 4,99 Euro angeboten. Mit dem Abo können Anwender bis zu drei Rufnummern hinterlegen, während in der kostenlosen Variante nur ein Smartphone gesucht werden kann. Ein weiteres Beispiel für einen kostenpflichtigen Alexa Skill ist Jicki Sprachdusche. Wer ein Abo für 9,99 Euro pro Monat abschließt, erhält Zugang zur kompletten Bibliothek an Lektionen.

Mit den In-Skill-Käufen können Entwickler zudem virtuelle Verbrauchsprodukte zur einmaligen Nutzung anbieten. In Voice Games können etwa Extra-Leben oder spezielle Items zum Erwerb angeboten werden. Der Alexa Skill Burger Imperium nutzt bereits diese Funktion und bietet virtuelle Goldbarren zum Kauf an. Wer gerade einen Premium-Skill nutzt, kann sich mit dem Sprachbefehl „Alexa, was gibt es zu kaufen?“ nach den kostenpflichtigen Funktionen erkundigen.

Auf der Amazon-Website finden sich bislang 14 Alexa-Skills*, die teilweise kostenpflichtig sind. Die Auswahl dürfte aber in den kommenden Tagen deutlich zunehmen, da sicherlich mehr Entwickler von der Funktion Gebrauch machen werden.

In der Vergangenheit hat Amazon mit seinem „Alexa Developer Rewards“-Programm bereits Geld an Skill-Entwickler ausgezahlt, deren Skills besonders beliebt waren, beziehungsweise von den Anwendern häufig genutzt wurden. Mit den In-Skill-Käufen haben Entwickler jetzt die Möglichkeit, ihre Skills unmittelbar zu monetarisieren.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 24.06.2019 um 09:04 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link
+