Nuki 2.0: Neue Version des Smart Lock unterstützt HomeKit und Zigbee

0

Mit dem neuen Nuki Smart Lock 2.0 macht die Nuki Home Solutions GmbH ihr smartes Türschloss Apple HomeKit- und Zigbee-fähig. Ein neuer Prozesser soll die Reaktionszeit verbessern.

Das Smart Lock 2.0 ist neben der HomeKit- und Zigbee-Anbindung zudem mit einem Türsensor ausgestattet. Mit dem Sensor wird neben dem Status des Türschlosses (auf- oder zugesperrt) auch der Status der Tür (offen oder geschlossen) angezeigt.

Die neue Generation soll dank Bluetooth 5 eine größere Reichweite bieten und kann auch mit Knaufzylindern genutzt werden. Neben HomeKit- und Zigbee ist das Türschloss weiterhin mit Amazon Alexa und Google Home kompatibel.

Das neue Smart Lock 2.0 wird ab November für 229 Euro verkauft. Für die Steuerungszentrale Nuki Bridge werden 99 Euro fällig. Im Paket („Nuki Combo“) kosten beide Produkte 299 Euro. Wer die neuen Funktionen nicht benötigt, bekommt die erste Nuki-Generation bei Amazon momentan für 206 Euro*.

Bestehenden Nuki Kunden bietet das Unternehmen ab dem Verkaufsstart ein Austauschprogramm zum Upgrade auf das Smart Lock 2.0 an – die genauen Konditionen liegen allerdings noch nicht vor.

Weitere Informationen zu dem Türschloss findet ihr auf der Website des Herstellers*.

Teilen

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf "Gratis anfordern" bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und weitere Elektronik-Themen.
close-link