Smarthome-Zentrale Qivicon jetzt erhältlich

2

Qivicon, die Smarthome-Zentrale von der Industrie-Allianz aus Deutsche Telekom, EnBw, Miele, Digitalstrom und anderen (wir berichteten) ist nun erhältlich.

QIVICON Home Base

QIVICON Home Base

Das System ist auch mit HomeMatic-Produkten kompatibel und kann so direkt als Starter-Paket mit der Qivicon-Zentrale, zwei Heizkörperthermostaten, ein Rauchmelder und ein Steckdosenschalter erworben werden. Später können dann einfach Qivicon-fähige Endgeräte ergänzt werden, wenn diese auf den Markt kommen.

Preis und Verfügbarkeit

Die Qivicon Zentrale kostet einzeln im Onlineshop der Telekom 199,95€, als Starter-Paket mit den oben genannten HomeMatic-Komponenten liegt der Preis dann bei 299,95€ und ist nach unseren Informationen auch sofort verfügbar. Die Produkte werden auch in ausgewählten Telekom-Shops deutschlandweit angeboten.

Video: Smart Home mit QIVICON – eine Demonstration der Möglichkeiten (Herstellervideo)

Teilen:

2 Kommentare

  1. Pingback: Alternative zu Homematic, RWE Smarthome und Co: Insteon jetzt in Deutschland erhältlich - housecontrollers

  2. Pingback: Connected Objects: Archos setzt auf das Smart Home - housecontrollers

Beitrag kommentieren

Dein Smart Home Newsletter – jetzt gratis anfordern!

Erhalte einmal pro Monat die wichtigsten Smart Home News und Testberichte.

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.