Philips hat sein Beleuchtungssystem „Hue“ um Reflektorlampen mit GU10-Sockel erweitert. Die neuen Lampen lassen sich genau wie die weiteren Produkte aus der Serie drahtlos per Smartphone oder Tablet PC (iOS und Android) steuern und mit weiteren Hue-Produkten, wie beispielsweise der kürzlich vorgestellten Livingcolors Bloom oder dem Lightstrip, verbinden.

Die neuen Hue-Lampen leuchten in frei einstellbaren Farbwerten. Darüber hinaus lassen sich auch beliebige Weißlichtnuancen einstellen: von warmem Weiß für die Abendstunden über ein kräftiges, kaltweißes Licht zum Lesen bis hin zu einem „brillantem“ Weiß zur Akzentuierung von Bildern und Skulpturen.

philips-hue
Die neue Reflektorlampe ergänzt die Philips Hue Serie.

Anzeige

Bis zu 31% Rabatt: Rasenmähroboter deutlich günstiger

Wie von uns berichtet kann das Lichtsystem zudem an den Automatisierungsservice IFTTT (If This Then That) angebunden werden. Auf diesem Weg können die Lampen beispielsweise über neue E-Mails informieren, an TV-Sendungen erinnern oder bei  aufziehendem Regen die Farbgebung anpassen.

Hue-Basispakete enthalten drei Lampen für gängige E27-Einschraubfassungen oder GU10-Sockel sowie eine Bridge als Verbindung zum WLAN-Router. Die Pakete sind exklusiv in den Apple Stores sowie im Online-Store von Apple erhältlich und kosten 199 Euro. Wenn Ihr bereits ein Basispaket besitzt, könnt Ihr eine einzelne  GU10-Reflektorlampe für 59 Euro kaufen.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

close-link