Ein App-Update soll dafür sorgen, dass sich das Smart Home-System von Bosch jetzt besser mit Alexa steuern lässt. Die Integration des Google Assistant wurde ebenfalls verbessert.

Für Nutzer des Bosch Smart Home Systems ist ein neues Update der iOS-App verfügbar, das in den kommenden Tagen auch für Android veröffentlicht werden dürfte. Laut dem Changelog verbessert die neue Version der App die Integration von Alexa und dem Google Assistant. So sollen beide Sprachassistenten noch schneller auf Befehle reagieren, wenn beispielsweise per Sprachbefehl die Temperatur im Haus geändert oder das Licht ausgeschaltet werden soll.

💡 Mehr Ideen für Dein Smart Home 💡
Jetzt den kostenlosen HouseControllers-Newsletter anfordern!

Nutzer des Bosch Smart Home-Systems müssen zunächst die App auf ihrem Smartphone aktualisieren. Anschließend muss man den bisherigen Skill „Bosch Smart Home (Classic)“ deaktivieren und stattdessen den neuen Skill „Bosch Smart Home“* aktivieren. Der neue Alexa-Skill wurde erst einige Tage nach dem App-Update veröffentlicht, was für Irritationen bei den Nutzern geführt hat – falls ihr die Aktualisierung des Skills also zunächst erfolglos durchführen wollt, könnt ihr den Prozess jetzt erneut anstoßen.

Mehr Informationen über das Hausautomatisierungssystem von Bosch findet ihr in unserem Bosch Smart Home Test.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 24.01.2022 um 16:31 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Neue Ideen für Dein
Smart Home
Hol' Dir jetzt den kostenlosen Newsletter und erhalte Tipps, Testberichte und News für Dein vernetztes Zuhause.
close-link