Ecovacs hat mit dem Deebot X2 Omni ein neues Saug- und Wischroboter Flaggschiff vorgestellt, das die Wohnung mit einem eckigen Design noch gründlicher reinigen soll.

Der Ecovacs Deebot X2 Omni setzt neben dem eckigen Design auf eine geringe Höhe von 9,5 Zentimetern und eine Breite von 32 Zentimetern. Ecovacs hat den sonst üblichen “Laserturm”, der sich auf den Reinigungsrobotern befindet und die Wohnung kartiert, in das Innere des Reinigungsroboters verlegt.

Deebot X2 Omni: Die kantige Bauweise und die geringe Bauhöhe soll für eine gründlichere Reinigung sorgen.

Die quadratische Form des Roboters ermöglicht zudem eine breitere vordere Walzenbürste und eine nähere Platzierung der Wischmatten an den Ecken, was zu einer verbesserten Reinigungsleistung im Vergleich zum X1-Modell führen soll. Auch die Saugleistung hat Ecovacs erhöht: Mit 8.000 pa ist der X2 OMNI bis zu 60 Prozent leistungsstärker als das frühere X1-Modell. Trotzdem soll das Gerät seine Arbeit leiser als das Vorgängermodell verrichten.

Der DEEBOT X2 Omni kommt mit einer Lade- und Reinigungsstation. Die “Omni-Station” reinigt die beiden unter dem Saugroboter angebrachten Wischmops mit heißem Wasser, trocknet die Mops mit Heißluft, entleert den Staub- und Schutzwasserbehälter und versorgt den Reinigungsroboter mit Frischwasser.

Deebot X2 Omni: Rabattaktion zum Verkaufsstart

Der Deebot X2 wird auf der IFA 2023 (1. bis 5. September) präsentiert und ist ab sofort für 1.400 Euro bei Amazon erhältlich – ausgeliefert wird ab dem 14. September. Zum Verkaufsstart könnt Ihr auf der Produktseite einen Coupon aktivieren, mit dem der Preis um 100 Euro reduziert wird.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 1.05.2024 um 02:46 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Aus dem Hause Ecovacs haben wir zuletzt den Mähroboter Ecovacs Goat G1 und den Saug- und Wischroboter Ecovacs Deebot T10 Plus für Euch getestet.

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.