Mittlerweile gibt es einige HomeKit- und Alexa-kompatible LED-Strips, der Cololight Strip wartet aber mit einer Besonderheit auf: Jede einzelne LED kann separat angesteuert werden und in einer eigenen Farbe leuchten.

Der zwei Meter lange LED-Streifen besitzt 60 LEDs pro Meter und kann bei Bedarf verlängert oder auch gekürzt werden. Der Hersteller bietet alternativ auch Strips mit 30 LEDs pro Meter an, diese günstigere Option ist allerdings aktuell vergriffen.

LED Strip für HomeKit und Alexa
Das Starter Set des Cololight LED Strip ist für rund 50 Euro im Handel erhältlich.

In der App könnt ihr Animationen und Lichtszenen konfigurieren, die anschließend über die App, per HomeKit, mit Alexa oder dem Google Assistant aktiviert werden können. Ein Partymodus sorgt dafür, dass die Lichteffekte zum Takt der Musik angepasst werden.

Stromversorgung über USB und kompatibel mit dem Elgato Streamdeck

Der smarte Leuchtstreifen lässt sich unkompliziert über einen USB-Anschluss mit Strom versorgen und kann in Kombination mit einer Powerbank auch temporär für die Gartenparty eingesetzt – wetterfest ist der LED Strip allerdings nicht. Die Stromversorgung über USB dürfte das Produkt auch für Case-Modder interessant machen, zumal der Leuchtstreifen mit dem Elgato Streamdeck kompatibel ist.

LED Strip von Cololight: Preis und Verfügbarkeit

Der neue LED Streifen von Cololight ist ab sofort für rund 50 Euro als Starter Set (2 Meter) bei Amazon erhältlich*. Eine zwei Meter lange Verlängerung bekommt ihr für rund 25 Euro.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 um 20:28 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren