Smart Home, Smart Christmas: Wenn das vernetzte Zuhause auch vor Eurem Weihnachtsbaum nicht Halt machen soll, empfehlen wir einen Blick auf die RGB Lichterkette Twinkly zu werfen.

Die 32 Meter lange Lichterkette mit farbigen LEDs dürfte das Herz vieler Smart-Home-Nutzer erfreuen: Mit der App kann man nicht nur die gewünschte Lichtfarbe einstellen, sondern auch Lichtmuster und Animationen konfigurieren. Dabei kann jede einzelne der 400 LEDs einzeln angesteuert werden – Eurer Kreativität sind somit kaum Grenzen gesetzt.

Die Einrichtung ist laut dem Hersteller schnell erledigt: Per App “scannt” ihr euren Weihnachtsbaum, um zu erfassen, wie die Lichter auf dem Baum positioniert sind. Anschließend könnt ihr einfach mit dem Finger gewünschte Muster zeichnen, ändern oder auf die mitgelieferten Animationen zurückgreifen. Für die Weihnachtsparty ist die Lichterkette zudem mit einem Mikrofon ausgestattet: Auf Wunsch blinkt der Weihnachtsbaum passend zur Musik.

Twinkly: WLAN-Lichterkette mit App-Steuerung

Angebunden wird die smarte Lichterkette per WLAN oder Bluetooth, wobei Twinkly bei Bedarf auch ein eigenes WLAN-Netz aufspannen kann – letzteres macht Sinn, wenn die Kette im Außenbereich platziert wird und dort keine WLAN-Abdeckung vorhanden ist.

WLAN-Lichterkette mit Alexa, Google-Assistant und HomeKit

Neben der Steuerung per App könnt ihr die Lichterkette auch mit einem klassischen Schalter bedienen. Wie es sich für zeitgemäße Smart Home-Produkt gehört, ist zudem die Steuerung mit den Sprachassistenten Amazon Alexa, dem Google Assistant und Apple HomeKit möglich. Mit Sprachbefehlen lässt sich die Lichterkette beispielsweise ein- und ausschalten oder dimmen („Alexa, stelle die Lichter auf 50 Prozent“).

Smarte Lichterkette Twinkly
Twinkly: Die smarte Lichterkette wird per App oder mit Sprachbefehlen gesteuert.

Twinkly: Preis und Verfügbarkeit

Die smarte Lichterkette von Twinkly ist aktuell für rund 126 Euro bei Amazon erhältlich*. Das Vorgängermodell war in den vergangenen Jahren zu Weihnachten oft schnell ausverkauft – bei Interesse solltet ihr also nicht zu lange zögern, damit die WLAN-Lichterkette noch pünktlich zu Weihnachten eintrifft.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 25.01.2023 um 16:18 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Herstellervideo: Twinkly

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: