Amazon stattet seine Ring Video Doorbell Pro* mit der Funktion „Alexa Greetings aus“: Die WLAN-Videotürklingel kann über Alexa Besucher begrüßen und Nachrichten entgegennehmen.

Anzeige

Smart Home: Aktionsangebote bei Tink

Neben der Möglichkeit, auf Wunsch des Besuchers eine Videonachricht aufzuzeichnen, kann die Videotürklingel auch vorab definierte Sprachanweisungen ausgeben, sobald ein Besucher klingelt. Auf diesem Weg kann dem Paketbooten beispielsweise mitgeteilt werden, dass er das Paket ablegen soll. Besitzer der von uns getesteten Arlo Video Doorbell kennen diese Funktion bereits, bei dem Produkt der Konkurrenz gibt es diese Möglichkeit schon länger.

Ebenfalls praktisch: Im Zusammenspiel mit der Bewegungserkennung der Türklingel können Besucher jetzt darüber informiert werden, dass ein Video aufgezeichnet wird, was im Idealfall auch eine abschreckende Wirkung gegenüber Einbrechern haben kann.

Alexa Greetings: Das sind die Voraussetzungen

Die neue Funktion steht – zumindest zum Start – nur für die Ring Video Doorbell Pro zur Verfügung, die aktuell zu einem reduzierten Preis von rund 170 Euro (inkl. Netzteil für eine Standardsteckdose) bei Amazon erhältlich ist*. Außerdem wird ein Ring Protect Abo benötigt, das hierzulande mit 3 Euro pro Monat oder 30 Euro pro Jahr zu Buche schlägt.

Zunächst sind die „Alexa Greetings“ allerdings nur in den USA verfügbar. Wann das Feature im deutschsprachigen Raum freigeschaltet wird, hat Amazon noch nicht verraten.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 um 06:43 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Video: Alexa Greetings mit der Ring Video Doorbell Pro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren