Kompatibel mit Alexa, HomeKit und Google Assistant: Lifx mit neuen WLAN-Glühlampen

0

Neuigkeiten aus dem Hause Lifx: Ab sofort sind unter dem Namen Lifx Mini besonders kleine „smarte“ Leuchtmittel erhältlich.

Die Lifx Mini Leuchten sind je nach Variante für Lampen und kleinere Funktionsbeleuchtungen mit E27- oder B22-Fassung ausgelegt. Sie liefern eine Leuchtleistung von 800 Lumen können mit Smart Home-Assistenten wie Google Home, Apple HomeKit oder Amazon Alexa gesteuert werden.

Die LIFX Mini Reihe ist in den Varianten “White”, “Colour” und “Day & Dusk” erhältlich. Lifx Mini White (rund 30 Euro) leuchtet in einem klassischen Weißton, LIFX Mini Colour (rund 50 Euro) kann bis zu 16 Millionen Farben darstellen und die „Day & Dusk“-Variante (rund 35 Euro) passt sich automatisch dem persönlichen Tagesablauf an und steuert „intelligent“ die Helligkeit, Farbe und die Temperatur der Beleuchtung.

Lifx Mini

Lifx Mini Day & Dusk: Helligkeit, Farbe und Temperatur passt sich automatisch dem Tagesablauf an.

Die Einstellungen der Day & Dusk-Variante sind anpassbar. So können Funktionen an speziellen Tagen abgeschaltet werden. Auch Einstellungen, die nicht zum eigenen Tagesablauf passen, können über eine Smartphone-App deaktiviert werden.

Im Unterschied zu Systemen wie Philips Hue oder Ikea Tradfri benötigen die kleinen Leuchtmittel keine Smart Home Zentrale, da sie direkt mit dem heimischen WLAN verbunden werden. Die Lifx Mini-Leuchtmittel sind ab sofort im Handel (Amazon*) erhältlich.

Letzte Aktualisierung am 22.07.2018 um 01:04 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Herstellervideo: LIFX Mini

Teilen

Beitrag kommentieren