Der von Amazon im vergangenen Jahr vorgestellte Luftqualitätssensor wird ab sofort ausgeliefert.

Der Sensor misst die Temperatur, den Feinstaub, flüchtige organische Verbindungen (VOCs), Kohlenmonoxid (CO) und die Temperatur. Ändert sich die Luftqualität, können Alexa-Nutzer auf Wunsch Benachrichtigungen in ihrer App erhalten oder eine Ankündigung von ihrem Echo-Gerät bekommen. Zusätzlich weist das Gerät mit einer farbigen LED auf eine schlechte Luftqualität hin.

In den Erfahrungsberichten auf Amazon* weisen die Käuferinnen und Käufer darauf hin, dass der Funktionsumfang softwareseitig aktuell noch etwas eingeschränkt ist. So lassen sich Routinen in der Alexa-App bislang nur basierend auf der Temperatur und noch nicht basierend auf den weiteren Werten konfigurieren.

Bedeutet: Momentan lässt sich der Luftqualitätssensor noch nicht nutzen, um beispielsweise bei einer zu hohen Luftfeuchtigkeit automatisch einen Entfeuchter einzuschalten. Wir gehen davon aus, dass Amazon diese grundlegende Funktion bald mit einem Softwareupdate nachliefern wird.

Der Luftqualitätssensor für Alexa ist für rund 80 Euro bei Amazon erhältlich*.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 um 14:06 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Heizkosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: