Search for:

Withings ist den meisten bislang als Hersteller von WLAN-Waagen (Withings Smart Body Analyzer) und Aktivitätstrackern (Withings Pulse) bekannt. Jetzt hat das Unternehmen mit der Überwachungskamera Withings Home ein weiteres Produkt für das vernetzte Zuhause vorgestellt.

Withings Home ist mit einem 135° Weitwinkel- Zoom ausgestattet und kommt in einem schicken Gehäuse daher, das teilweise aus echtem Holz gefertigt ist. Die Kamera erkennt nicht nur Bewegungen und Geräusche, sondern zeichnet mit ihren integrierten Umgebungssensoren auch die Temperatur, die Feuchtigkeit sowie die Luftqualität auf. Sofern sich die Werte auffallend verändern, wird der Anwender von Home auf seinem Smartphone benachrichtigt.

withings-home
Withings Home: Überwachungskamera mit Umgebungssensoren und Holz-Gehäuse (Foto: Withings).

Videos und Ereignisse werden in der Cloud gespeichert und in der Smarthone App als interaktiver Zeitrahl dargestellt. Weiterhin hat der Hersteller das Produkt mit einer Personenerkennung, einer Nachtsicht-Funktion und einem per App steuerbaren Nachtlicht ausgerüstet. Home besitzt zudem eine Zwei-Wege Audiofunktion und soll in der Lage sein, Weinen zu erkennen, weshalb sich das Produkt auch als Baby Monitor eignen soll.

 

Im Gegensatz zu vergleichbaren Produkten wie das kürzlich von uns getestete Piper („Überwachung und Heimautomatisierung mit PIPER„) kann Withings Home nicht via WLAN, sondern ausschließlich via LAN in das Heimnetzwerk eingebunden werden. Das Produkt benötigt also zwingend einen Netzwerkanschluss, was die Wahl des Aufstellortes in den meisten Haushalten eingeschränken dürfte.

Update (30.01.2015): Die Überwachungskamera wird nun doch mit einem WLAN-Modul ausgeliefert.

Dafür soll es weniger als eine Sekunde dauern, bis die Bildaufnahmen als Stream auf dem Smartphone erscheinen.

Whithings Home soll in diesem Herbst für rund 200 Euro auf den Markt kommen. Die Smarthone-App wird zunächst für Apples iOS angeboten (inklusive Homekit-Unterstützung), das Unternehmen hat jedoch eine Android-Version der App in Aussicht gestellt. Weitere Informationen gibt es auf der Website des Herstellers.

Update (07.06.2015): Wir haben uns die HD-Kamera genauer angesehen: Withings Home im Test: Überwachungskamera mit Luftqualitätssensor

Herstellervideo: Withings Home

https://www.youtube.com/watch?v=qUydD9ycSWQ

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link