Anleitung: Philips LivingColors mit Hue verbinden

14
livingcolors-bloom

Die Lampen der LivingColors Serie lassen sich an Philips Hue anbinden.

Kürzlich haben wir das Lichtsystem Philips Hue in einem Testbericht vorgestellt. Mit dem Hue Starterpaket lassen sich die mitgelieferten LED-Lampen bequem mit dem Smartphone steuern und an weitere Dienste, wie zum Beispiel iFTTT anbinden.

Wer bereits Produkte aus der Philips LivingColors Serie besitzt, kann die Lampen mit einem Trick ebenfalls an das Hue System anbinden – auch wenn die Integration offiziell nicht von Philips unterstützt wird.

Wichtige Anmerkungen vorab:
In unserem Test hat der hier beschriebene Workaround problemlos funktioniert. Wie oben bereits geschrieben handelt es sich jedoch nicht um eine offizielle Lösung von Philips. Dementsprechend können wir nicht ausschließen, dass die Anleitungen zu Problemen oder Fehlfunktionen des Hue Systems führt.

Außerdem werden alle bislang gespeicherten Lichtsezenen gelöscht und müssen nach der Anbindung der LivingColors Lampen neu eingerichtet werden. Darüber hinaus muss die Hue-Bridge erneut beim Hue Konto im Web neu angemeldet werden

Voraussetzungen

Die Anbindung an das Hue Systems funktioniert nur mit Philips LivingColors ab der zweiten Generation. Sie erkennen die Fernbedienung an der runden Form – die erste Generation lässt sich leider nicht anbinden. Logischerweise benötigen Sie außerdem das Philips Hue Lichtsystem.

Für die nächsten Schritte müssen alle Philips-Lampen mit Strom versorgt, aber nicht zwingend eingeschaltet werden. Außerdem muss die Hue-App auf allen Geräten beendet werden (unter iOS zweimal auf den Home-Button drücken und die Hue App nach oben wischen).

Anleitung: Anbidnung der LivingColors an Philips Hue

Schritt 1: Hue-Bridge zurücksetzen

In diesem Schritt wird – wie oben bereits geschrien – die Hue-Bridge zurückgesetzt. Dabei werden alle bisherigen Einstellungen und Lichtszenen gelöscht. Zum Zurücksetzen dreht Ihr die Hue-Bridge um und drückt mit einem spitzen Gegenstand so lange die Reset-Taste, bis die LEDs auf der Vorderseite der Bridge anfangen zu blinken. Jetzt habt Ihr die Hue-Bridge in den Auslieferungszustand zurückgesetzt.

Schritt 2: LivingColors Fernbedienung zurücksetzen

Eine ähnliche Prozedur muss mit der Fernbedienung der LivingColors-Lampe durchgeführt werden. Hierfür öffnet Ihr die Fernbedienung und drückt wieder mit einem spitzen Gegenstand auf die Reset-Taste, bis eine kurze Tonfolge abgespielt wird. Jetzt habt Ihr auch auf der Fernbedienung alle Einstellungen gelöscht.

Schritt 3: Fernbedienung mit den Lampen koppeln

Im nächsten Schritt koppelt Ihr die LivingColors-Leuchten und Eure Hue-Lampen mit der LivingColors-Fernbedienung. Dafür muss die Fernbedienung so nah wie möglich an die jeweilige Lampe gehalten werden. Drückt dann so lange die ON-Taste auf der Fernbedienung, bis die Tonfolge abgespielt wird. Diesen Schritt wiederholt Ihr mit jeder LivingColors- und Hue-Lampe.

Achtung: Mit der Reihenfolge der Kopplung legt Ihr bereits fest, in welcher Reihenfolge die Lampen später in der Hue App erscheinen. Die Reihenfolge lässt sich zur Zeit in der App leider nicht ändern (es sei denn, Ihr fangt wieder mit Schritt 1 an).

Schritt 4: Fernbedienung mit Hue-Bridge koppeln

Bald haben wir es geschafft. Im letzten Schritt muss noch die LivingColors-Fernbedienung mit der Hue-Bridge gekoppelt werden. Dafür haltet Ihr die Fernbedienung so nah wie möglich an die Hue-Brige und drückt die blaue Fernbedienungstaste der Bridge. Anschließend drückt Ihr auf der LivingColors-Fernbedienung gleichzeitig die Tasten „Szene 1“ und „ON“ so lange, bis ihr wieder die Tonfolge hört. Die Brige startet neu und zeigt den Ring an.

Jetzt drückt Ihr erneut die blaue Verbindungstaste der Hue-Bridge. Danach drückt Ihr noch einmal so lange auf die ON-Taste der LivingColors-Fernbedienung, bis erneut die Tonfolge abgespielt wird.

Sofern statt der Tonfolge nur ein quäkendes Geräusch zu hören ist, hat die Kopplung nicht funktioniert. In diesem Fall einfach erneut die Taste auf der Hue-Bridge drücken und anschließend wieder die ON-Taste der Fernbedienung gedrückt halten, bis (hoffentlich) die Tonfolge abgespielt wird.

Geschafft!

Die LivingColors Lampen werden jetzt in der Hue App angezeigt und können in Lichtszenen eingebunden werden. Einziger Wehrmutstropfen: Die Voreingestellten Lichtszenen „Beruhigen“, „Konzentrieren“, „Lesen“ und „Regenerieren“ unterstützen nicht die LivingColors-Lampen. Mit den weiteren Szenen funktioniert die Steuerung hingegen problemlos.

Fragen zu Philips Hue?

Habt Ihr Fragen zu Philips Hue oder zu anderen Smarthome-Lösungen? In unserem Smarthomeforum könnt Ihr Euch mit anderen Anwendern austauschen.

Teilen:

14 Kommentare

  1. Super Anleitung, vielen Dank dafür.
    Mit der neuesten Fernbedienung (rund) aus 12.2014 gibt es keinen Ton mehr sondern nur ein Licht blinken der Full bright LED auf der Fernbedienung.
    Bitte beachtet, die Tasten jewiels so lange zu drücken, bis die Full bright LED auf der Fernbedienung dauerhaft wieder angeht!
    Der Letzte beschrieben Schritt zur Kopplun HUE Bridge mit Fernbedienung muss umgekehrt angestossen werden.

    • Wie umgekehrt?
      Ich bekomme die Kopplung der FB zur Bridge einfach nicht hin…
      Bitte um Hilfe!

    • DaddyCool2008 am

      Hallo,
      die Anleitung funktioniert soweit (auch mit der älteren FB) allerdings werden nicht all Lampen übertragen.
      – Ich hatte vorher 18 – da war alles dabei.
      – Jetzt mit 21 hört es bei 16 oder 17 auf :-(
      Alle 21 Geräte werden mit der FB geschalten – aber die Übertragung auf die Hue ist nicht vollständig.
      Wie kann man das Problem lösen?

      Danke

      • DaddyCool2008 am

        habe es hinbekommen :-)
        Ich habe eine neue Suche nach Lampen gestartet. Diese hat dann die fehlenden Lampen/Stecker gefunden und gelistet. – Damit ist jetzt alles in der HUE App verfügbar.
        (sonst finded die Suche nix, aber anscheinend, waren die Lampen schon so „halb“ geladen)

  2. Pingback: Philips Hue oder Osram Lightify? Unser Test - housecontrollers

  3. Was genau ist gemeint das er die Lichtszenen nicht darstellen kann, bleiben die Lampen ausgeschaltet oder stellen diese dann einfach einen falschen Farbton dar?

  4. Guten Tag,

    aus irgendeinem Grund, ich kann mir eigentlich nicht selbst erklären, funktioniert es. Lampen werden in der App angezeigt und ich kann sie mit der FB steuern.

    Wenn ich eine neue „Friends of Hue“ dazu kaufe, kann ich diese einfach zum System hinzufügen, oder muss ich dann alles nochmal machen?

  5. Pingback: Philips Hue Wireless Dimming Schalter im Test - housecontrollers

  6. Ich bin etwas verwirrt, da ich eine Philips Living Colors Lampe (Generation 2) besitze,
    diese aber die ovale Fernbedienung hat!

    Kann diese Leuchte (Philips LivingColors LED Wall lamp 69149/48/PH) nun an HUE eingebunden werden oder nicht?

    Vielen Dank!

  7. Hallo,
    bei mir hat der Aktionspunkt „On-Taste lange halten“ bei der Kopplung zwischen Fernbedienung und Bridge nichts gebracht. Ich glaube es geht auch ohne.

    Des weiteren hatte ich das Problem, dass die Lampen nach dem Zurücksetzen und der Kopplung nicht sofort gefunden wurden. Aber nachdem ich etwas mit der Fernbedienung rumgespielt habe und später noch mal in der App auf automatische Suche gegangen bin, wurden zuerst 2 Lampen und später die anderen gefunden.

    Was für mich noch eine wichtige Erkenntis war, dass man bei der Kopplung zwischen Lampe und Fernbedienung die On-Taste so lange gedrückt hält, bis die Lampe auch wirklich grün aufleuchtet.

    Jetzt funktioniert alles wie gewünscht.

    Vielen Dank für die Anleitung
    Und euch noch viel Erfolg

  8. Hi, kann es sein, das es seit dem Update der App oder der Fernbedienung nicht mehr funktioniert eine Gen2 LivingColors Lampe zu pairen? Ich bekomme es leider nämlich nicht hin …

    • Roland Fein am

      Auch noch heute habe ich nach Anleitung die Verbindung zwischen Living Colors und Hue Bridge (2. Generation – eckige Version) erstellen können. Funktioniert also noch immer. Allerdings waren die Lampen erst nach dem 2. Suchlauf in der Hue App/Bridge sichtbar.

Beitrag kommentieren

Dein Smart Home Newsletter – jetzt gratis anfordern!

Erhalte einmal pro Monat die wichtigsten Smart Home News und Testberichte.

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.