Innr Smart Lighting: Eine günstige Philips Hue Alternative

1

Wer seine eigenen vier Wände mit einem smarten Lichtsystem ausstatten möchte, wird schnell bei Philips Hue oder Osram Lightify landen. Mit Innr gibt es seit einiger Zeit eine weniger bekannte, dafür aber etwas günstigere Alternative.

Ein Blick auf Innr lohnt sich nicht nur mit Blick auf die Kosten: Das Unternehmen aus den Niederlanden bietet neben den Standard-Leuchtmitteln (z.B. E27-Glühbirne*, GU10 Spot*) auch Lösungen für die Beleuchtung der Arbeitsfläche in der Küche (Under Cabinet Strip*), von Vitrinen oder Regalen an (Puck Light PL 110*).

Innr setzt für die Steuerung auf den Zigbee-Funkstandard und bietet eine eigne Bridge an, nach Aussage des Unternehmens sind die Produkte aber auch mit der Philips Hue Bridge sowie der Osram Lightify Bridge kompatibel. Mit Blick auf die Hue-Bridge gibt es aber eine Einschränkung: Die Innr-Leuchtmittel können nicht mit Apples HomeKit, beziehungsweise Siri, gesteuert werden. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern Osram und Philips hat Innr zudem bis auf eine Ausnahme, die Innr E27 Smart RGBW LED Lampe, keine bunten Leuchtmittel im Angebot.

Innr Leuchtmittel im Überblick

Spot Kit SL 110 M Kit

Spot Kit SL 110 M

Die LED-Spots werden inklusive Schiene und Fernbedienung geliefert.
Preis: Rund 200 Euro bei Amazon.* Die Spots sind auch einzeln für rund 50 Euro zu haben.

RS 125 GU10 Spot

Innr GU10 Zigbee Spot

Innr GU10 Smart LED Spot

Der GU10-Spot ist die „smarte“ Variante eines klassischen Halogenstrahlers.
Preis: Rund 20 Euro bei Amazon.*

Innr E27 smart color RGBW LED

Diese E27-Lampe ist das einzige Leuchtmittel von Innr, das – ähnlich wie die klassischen Philips Hue E27-Lampen – in verschiedenen Farben leuchten kann.
Preis: Rund 25 Euro bei Amazon.*

Bulb RB 162

Bulb RB 162

Die LED-Lampe in Form einer klassischen Glühbirne bietet eine Lichtleistung von 806 Lumen und eine Farbtemperatur von 2700 Kelvin.
Preis: Rund 16 Euro bei Amazon.*

Puck Light PL 110

Puck Light PL 110

 

Der Puk kann klassische G4 Halogen Lampen ersetzen und beispielsweise zur Beleuchtung von Vitrinen eingesetzt werden.
Preis: Rund 100 Euro bei Amazon.*

Innr LED-Strip

Zigbee LED-Strip

Innr LED-Strip

Mit dem LED-Strip lassen sich beispielsweise Regale oder Schränke beleuchten. Das Set beinhaltet 10 Strips.
Preis: Rund 100 Euro bei Amazon.*

Innr Flex Light

Innr Flex LED-Light

Der vier Meter lange flexible LED-Strip soll sich unkompliziert kürzen lassen. Das Leuchtmittel bietet eine Lichtleistung von 800 Lumen.
Preis: Rund 70 Euro bei Amazon.*

Bulb RB 172 W

Bulb RB 172 W

Und noch ein Leuchtmittel für E27-Sockel. Diese Variante zeichnet sich dadurch aus, dass das Licht beim Dimmen automatisch wärmer wird. Die „warm dimmen“-Funktion verschafft beispielsweise tagsüber helles weißes und abends ein weiches, warmes Licht. Die Lichtleistung liegt bei 806 Lumen.
Preis: Rund 23 Euro bei Amazon.*

Innr Beleuchtung kann im Test überzeugen

Die geschätzten Kollegen von Digitalzimmer.de haben sich die E27-Lampe kürzlich genauer angesehen und in ihrem Testbericht ein insgesamt positives Fazit gezogen:

Probleme mit der Kompatibilität gab es im Test keine. Die Innr-Lampe ließ sich problemlos mit der Hue-Bridge verbinden und darüber steuern. Das Angebot an funkenden Zigbee-Lampen ist damit um eine interessante Alternative reicher.

Zum Test: Ausprobiert: Warm Dimming von Innr

*= Affiliate-Link. Solltest du auf so einen Affiliate-Link klicken und anschließend Produkte bei diesem Händler kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den du bezahlst, aber sie hilft uns auch in der Zukunft wertvolle Informationen für dich und unsere weiteren Leser zu produzieren.

Teilen:

1 Kommentar

  1. Könntet ihr Bitte was zu den Farben (blau & grün) sagen, da diese doch bei Philips wirklich mehr als schlecht sind. Die 3. Generation der Hue Lampen (e27 rgb) wurden schon bzgl. dem Farbeinbug verbessert, kosten jedoch gleich über 50 Euro. Stellen die Innr die Farben besser dar?
    danke

Beitrag kommentieren