Sprachsteuerung: Überwachungskamera Netgear Arlo versteht sich mit Alexa

0

Nachdem Logitech seinen Circle-Überwachungskameras in der vergangenen Woche einen Alexa-Skill spendiert hat, zieht nun Netgear nach. Das kabellose Überwachungssystem Arlo kann ab sofort mit Alexa bedient werden.

Besitzer eines Amazon Fire TVs können nach der Aktivierung des Arlo Skills das Livebild der Überwachungskamera mit einem Sprachbefehl wie „Alexa, zeige die Haustürkamera“ auf ihren Fernseher holen. So lässt sich beispielsweise schnell nachsehen, wer gerade an der Haustür geklingelt hat. Wer sich den ab dem 16. November erhältlichen Amazon Echo Show anschafft, kann für einen Blick auf das Kamerabild auch das Display des Echo-Geräts nutzen.

Wir haben die Pro-Variante des Netgear Arlo-Systems kürzlich unter die Lupe genommen (Netgear Arlo Pro im Test) und konnten ein positives Fazit ziehen:

Insgesamt kann uns das Arlo Pro-System trotz des recht hohen Preises überzeugen: Die Kameras sind solide verarbeitet, die App lässt sich einfach bedienen und das System funktionierte in unserem Test absolut zuverlässig.

Letzte Aktualisierung am 18.10.2018 um 21:24 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Video: Netgear stellt den Alexa Skill für das Arlo-System vor

Teilen

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf "Gratis anfordern" bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und weitere Elektronik-Themen.
close-link